zurück zur Übersicht Galerie und Rückblick

Frauenbund Westhausen besucht Schwester Mechtildis
Ein Tag bei und mit Schwester Mechtildis, das war das Ziel des diesjährigen Tagesausfluges des Frauenbundes. Vom Kirchplatz aus, verabschiedet von Pfarrer Reiner mit einem Reisesegen, starteten 28 Frauen mit dem Bus zur Fahrt nach Untermarchtal.
Als wir in Untermarchtal beim Bildungshaus ankamen, empfing uns schon winkend Schwester Mechtildis. Nach einer allseits freudigen und herzlichen Begrüßung führte uns Schwester Mechtildis durch die Klosteranlage mit Besichtigung der Mutterhauskirche St. Vinzenz, der Rosenkranzkapelle, des Friedhofes und des kleinen Museums im Schlösschen St. Agnes mit seiner wertvollen Sammlung von Gegenständen aus vergangenen Tagen.
Bei der Führung wusste Schwester Mechtildis viel Interessantes über das Kloster und ihr Leben dort zu berichten. Nach einem gemeinsamen Mittagessen und vor der Weiterfahrt zu unserem weiteren Ausflugsziel, dem Kloster Heiligkreuztal, zeigte uns Schwester Mechtildis noch kurz ihr zuhause in „Maria Hilf“. Schwester Mechtildis begleitete uns nach Heiligkreuztal.
Dort wurden wir zu einer Führung durch das Münster erwartet.
Nach einer Kaffeepause starteten wir dann gegen 17.30 Uhr in Richtung Heimat.