zurück zur Übersicht Galerie und Rückblick

Frauenbund Westhausen feiert 60jähriges Jubiläum
„Mit Gott an der Seite, Erleben-Gestalten-Entdecken und dankbar sein“, unter diesem Leitgedanken stand der Festgottesdienst zum 60-jährigen Bestehen des Frauenbundes Westhausen, zelebriert von Pfarrer Matthias Reiner. Die Frauenbundband „HerzensTöne“ gestaltete den Gottesdienst musikalisch mit. Bei herrlichem Sonnenwetter wurde die weltliche Feier mit einem Festakt und Stehempfang auf dem neu gestalteten Kirchplatz, zu dem alle Gottesdienstbesucher herzlich eingeladen waren, fortgesetzt. Teamsprecherin Brigitta Wigger begrüßte die zahlreichen Kirchenbesucher und umriss kurz die Entstehungsgeschichte des Zweigvereins. Hierbei sprach sie den früheren Vorsitzenden des Frauenbundes ihren Dank und Wertschätzung aus.
Die stellvertretende Bundesvorsitzende des KDFB, Rose Schmidt, Bürgermeister Witzany und Pfarrer Matthias Reiner sprachen Grußworte. Anschließend präsentierte das Frauenbundteam die Vielfältigkeit ihres Jahresprogrammes in gereimten Versen, musikalisch unterstützt von den „HerzensTönen“.
Mit dem Anschnitt der „Geburtstagstorte“ eröffnete Teamsprecherin Brigitta Wigger das reichhaltige Büfett.
Im schönen Flair des Innenhofes neben der Pfarrkirche St. Mauritius zeigte eine umfangreiche Bilderausstellung in einem Querschnitt die Aktivitäten der 60-jährigen Geschichte des Frauenbundes Westhausen.